Pfarramt Ahlbeck-Zirchow
/

auf Usedom

Via Baltica - Pilgerherberge Zirchow

Die Via Baltica ist einer der zahlreichen Pilgerwege, die nach Santiago de Compostela führen. Die gelbe Muschel auf blauem Grund dient auch auf Usedom als Wegzeichen. Der Weg führt von Świnoujście - Swinemünde über Kamminke nach Zirchow, von dort geht es weiter über Stolpe nach Usedom von dort erreichen die Pilger das Festland. Die Pilgerherberge in Zirchow gilt für viele Pilger als ideales erstes Etappenziel auf dem Pilgerweg. Die Übernachtung ist in der Regel auch spontan möglich. Neben einer kleinen Ferienwohnung mit einem größeren Schlafraum für mehrere Gäste wird auch eine Art Schlafsaal angeboten. Dusche, Pilgerküche und ein Garten zum Ausruhen bieten den kleinen Komfort für Unterwegs. In der mittelalterlichen St. Jakobus Kirche finden unsere Pilger einen Moment geistlicher Besinnung. Texte und Gesangbücher liegen bereit. Bitte melden Sie sich an: Pastor@pfarramt-ahlbeck-zirchow.de.

Es können wärend der Corona_pandemie nur Einzelpilger oder eine häusliche Gemeinschaft zur selben Zeit unterkommen. Viele Pilger weichen in die Jugendbegegnungs- und Bildungsstätte Golm aus: Dorfstr. 33, 17419 Kamminke, Tel. +49(0)38376 2900 und info@jbs-golm.de.

Pilger müssen wissen, dass es auf der Etappe zwischen Swinemünde und der Stadt Usedom keine Einkaufsmöglichkeiten gibt. In Garz öffnet in den Sommermonaten ein Bistro-Imbiss, in Stolpe gibt es eine Landbäckerei. Während der Corona-Pnademie ist die Versorgung mit Lebensmittel - auch durch die Kirchengemeinde - deutlich erschwert. Pilger müssen selber vorsorgen. Am Pfarrhaus in Zirchow ist tagsüber ein Wasserhahn geöffnet. Hier können Pilger ihre Wasserflaschen auffüllen.

Ideale Vorbereitung vor dem Start auf den Pilgerweg oder zum Abschluss des Weges ist im Haus Kranich möglich: Haus Kranich, Heimweg 15
17454 Ostseebad Zinnowitz, Telefon: 038377 49 00, info@hauskranich-usedom.de.