Pfarramt Ahlbeck-Zirchow
/

auf Usedom

Zu unseren Musikangeboten zum selber musizieren sind alle Interssierten herzlich eingeladen:

Mee(h)rklang

Für die Erwachsenen wird ein neuer Chor eröffnet. Ab dem 9. September findet die Chorprobe immer mittwochs von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr in der Ahlbecker Kirche statt. Wir singen klassische und moderne Literatur mit christlichen Texten und begleiten besondere musikalische Gottesdienste mit unserem Gesang durch das Kirchenjahr. Wegen der Aerosole in unserer Atemluft beginnen wir unsere Proben nicht im Gemeinderaum sondern in der großen Kirche mit weitem Sitzabstand in den Bänken und werden auch in der Anfangszeit dieses neue Singgefühl üben.

Mee(h)rblech

Für bereits fortgeschrittene Bläser gibt es das Angebot des Ahlbecker Bläserchores ab dem 17. September immer donnerstags um 19:30 Uhr in der Ahlbecker Kirche.

Mee(h)rkids

Kinder ab der 2. Klasse sind ab dem 8. September immer dienstags von 14:30 bis 15:15 Uhr sehr herzlich zu unserem Kinderchor in die Ahlbecker Kirche eingeladen. Wer von Euch ein Instrument spielt, bringt es am besten mit, dann könnt Ihr die singenden Kinder darauf begleiten. Unsere einstudierten Lieder führen wir zu einigen besonderen Gottesdiensten übers Jahr auf und singen und spielen auch im Advent die bekanntesten Weihnachtslieder.

Mit Trompeten und Posaunen…

geht’s in Zirchow los! Eine neue Gruppe von Anfängerbläsern trifft sich ab dem 26. August immer mittwochs um 17:00 Uhr im Gemeinderaum des Zirchower Pfarrhauses zu den Proben. Ich lade als Kirchenmusikerin im Pfarramt Ahlbeck-Zirchow alle Musikbegeisterte zum Unterricht ein. Nach dem anfänglichen Einzelunterricht, der individuell abgesprochen wird, erfolgt dann nach einigen Wochen/Monaten die Integration in unser Anfängerensemble. Einige Instrumente sind vorhanden und können kostenlos ausgeliehen werden (Trompeten und Baritonhörner). Ich freue mich aber auch, wenn schon ein eigenes Instrument mitgebracht wird. Wir wollen sowohl klassische als auch Swingmusik spielen, Choräle und auch Volkslieder, die wir zum Beispiel in den Sommermonaten beim gemeinsamen Spiel draußen auf den Dorfplätzen und Gemeindefesten und vielleicht schon bald in der Adventszeit gemeinsam musizieren können.

Jung und Alt sind willkommen – Schülerinnen und Schüler aber auch Ältere, die im Unruhestand etwas Neues entdecken wollen und alle im mittleren Alter, die gern etwas mehr Musik probieren möchten.Zu