Pfarramt Ahlbeck-Zirchow
/


auf Usedom

Das Pfarramt Ahlbeck-Zirchow

vom lebendigen Badestrand vor Ahlbeck bis zum verträumten Stettiner Haff reicht das Pfarramt Ahlbeck-Zirchow. Die mittelalterlichen Dorfkirchen in Garz und Zirchow wecken Erinnerungen an die Jahrhunderte vor der Reformation. Die Evangelische Kirche in Ahlbeck knüpft an die Bäderarchitektur der Kaiserzeit an. Die abwechslungsreiche Landschaft mit den ursprünglichen Wäldern lädt zum Fahrradfahren ein. Der Pilgerweg der Via Baltica führt von der deutsch-polnischen Grenze zur Stadt Usedom. Die Pilgerherberge in Zirchow wird von unzähligen Gästen besucht.


Die Gefahr durch das Corona-Virus

"Wir halten uns fern und sind füreinander da – Licht der Hoffnung!“

Die Kirchenkreise Mecklenburg und Pommern laden unter dem Motto „Wir halten uns fern und sind füreinander da – Licht der Hoffnung!“ alle Menschen dazu ein, allabendlich um 19 Uhr zuhause eine Kerze oder ein Licht ins (offene) Fenster zu stellen und ein Gebet, beispielsweise das Vaterunser, zu sprechen. Sie laden damit ein, gemeinsam für den Ort, das Land, die Welt zu beten. So betet jeder Haushalt für sich, doch beim gemeinsamen Gebet wissen sich dabei alle mit allen verbunden. Die Botschaft lautet: Wir sind uns nahe, trotz des Abstands, den wir derzeit zum Schutz unserer Mitmenschen wahren müssen. Die Kirchenkreise rufen damit zur gedanklichen Zusammenkunft auf und möchten mit dem Licht der Kerzen ein Zeichen des Zusammenhalts und der Verbundenheit in ungewisser Zeit senden.

"Für Gottesdienste und gemeindliche Veranstaltungen gelten die allgemeinen Bestimmungen für öffentliche Veranstaltungen durch die staatlichen und kommunalen Behörden in MV. Bitte halten Sie sich strikt an die Anweisungen der zuständigen kommunalen Gesundheitsämter und Landkreise.

Die Nordkirche schließt sich den Empfehlungen an, alle nicht notwendigen Veranstaltungen abzusagen. Die Nordkirche empfiehlt deshalb, vorerst auch auf Gottesdienste und andere kirchliche Veranstaltungen zu verzichten. Ob eine Veranstaltung als notwendig angesehen wird und daher stattfindet, soll jeweils in enger Abstimmung mit den Pröpstinnen und Pröpsten entschieden werden.“

Allgemein gilt: In öffentlichen Veranstaltungen gelten die allgemeinen Verhaltensregeln, um eine Übertragung des Corona-Virus zu verhindern. Es wird dringend empfohlen bis zum Gründonnerstag auf die Feier des Abendmahls zu verzichten."

 siehe: https://www.kirche-mv.de/Corona.corona.0.html

Am 17. März sind die Friedhofskapellen und Trauerhallen in Ahlbeck, Zirchow und Kamminke geschlossen worden. Trauerfeiern finden im kleinsten Familienkreis am Grab statt.

so geht es weiter....

Das geistliche Leben einer Kirchengemeinde geht weiter. Trotz der Absage der Gottesdienste beten viele Menschen, lesen regelmäßig die Bibel. Auch die Verkündigung ruht nicht. Das Pfarramt ist telefonisch zu erreichen. Sonntags bietet Pastor Henning Kiene eine Lesepredigt an. Gebete und geistliche Texte werden auf dieser neuen Homepage veröffentlicht. Der enge Austausch mit den fünf weiteren Pfarrämtern auf Usedom hat begonnen. Im Laufe der kommenden Wochen werden hier neue geistliche Inhalte für das private Gebet und die Andacht in der Gemeinde bereit gestellt. Alle können sich beteiligen und Ihre Ideen beisteuern (siehe Kontaktformular). Es geht darum, das kirchliche Leben zu pflegen. Diese Homepage soll eine Plattform sein.

Pastor Henning Kiene wird auf seine Geburtstagbesuche im Bereich des Pfarramtes verzichten, auch wird er die Heime und die Kurklinik nicht mehr besuchen. Er wird Grüße schreiben und mit der Post schicken. Er ist telefonisch ansprechbar (038378-28162 und 0171-9218400) wird auch selber telefonieren, er ist auch gut per e-Mail zu erreichen: ahlbeck-zirchow@pek.de.

"Was wir jetzt tun, stärkt unsere Gemeinschaft, weil wir uns umeinander sorgen und uns gemeinsam schützen. Es geht jetzt darum Formen zu finden, miteinander in Kontakt zu bleiben", sagte der hessische Kirchenpräsident Martin Jung. Es geht jetzt um den Zusammenhalt der Generationen. Der Beitrag der Kirche wird hier nicht fehlen.