Pfarramt Ahlbeck-Zirchow
/

auf Usedom

Das Pfarramt Ahlbeck-Zirchow

vom lebendigen Badestrand vor Ahlbeck bis zum verträumten Stettiner Haff reicht das Pfarramt Ahlbeck-Zirchow. Die mittelalterlichen Dorfkirchen in Garz und Zirchow wecken Erinnerungen an die Jahrhunderte vor der Reformation. Die Evangelische Kirche in Ahlbeck knüpft an die Bäderarchitektur der Kaiserzeit an. Die abwechslungsreiche Landschaft mit den ursprünglichen Wäldern lädt zum Fahrradfahren ein. Der Pilgerweg der Via Baltica führt von der deutsch-polnischen Grenze zur Stadt Usedom. Die Pilgerherberge in Zirchow wird von unzähligen Gästen besucht.


so geht es in der Pandemie weiter...

Das Leben in unserer Kirche ist in einem Wandel begriffen. Viele gewohnte Veranstaltungen, viele lieb gewonnene Traditionen waren unterbrochen. Es gelten noch immer Abstandsregeln, das Tragen der medizinischen Masken in den geschlossenen Räumen ist Pflicht, es werden die Daten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Gottesdiensten aufgenommen (Luca-App) und vier Wochen lang festgehalten. Menschen mit akuten Atemwegserkrankungen können die Kirchen und kirchliche Gebäude nicht besuchen. Aber: An den Sitzplätzen können die Masken abelegt werden und in den Kirchen wird wieder gesungen.

Die Pilgerherberge ist wieder geöffnet. Es ist, um als Gast übernachten zu können, ein aktueller negativer Corona-Test oder ein Impfzeugnis vorzulegen und es werden nur einzelne Personen beherbergt. LUCA-App ist verbindlich vorgeschrieben. 

Pastor Henning Kiene ist im Pfarrhaus des Pfarramtes Ahlbeck-Zirchow, Kurparkstraße 2, 17419 Seebad Ahlbeck zu erreichen und telefonisch ansprechbar (038378-28162 und 0171-9218400), er ist auch gut per e-Mail zu erreichen: pastor@pfarramt-ahlbeck-zirchow.de